Jul
07
2012
6

Radiodiskussion: Warum werden Videogames nicht als Kulturgüter gesehen?

Symbolbild: Street Art in Berlin - Foto von Deef
Street Art in Berlin – Symbolfoto von Deef

Warum gilt Spielen als minderwertig im Vergleich zu Bücherlesen und Theater- oder Kinobesuch? Warum finden Videogames kaum im Feuilleton statt? Was gibt es zum Thema Klischees, Rollen und Gewalt zu sagen? Den Fragen will DRadio Wissen heute ab 11 Uhr in einer Talksendung nachgehen. Zu hören im Digitalradio DAB und hier. Mit Moderatorin Vera Linß diskutieren Christian Schiffer, Gunnar Lott und ich. Update: Die Sendung kann man hier nachhören.

weiterlesen »

Geschrieben von Deef in: Videogames | Tags: , , , , |
Jun
09
2012
32

Beinahvergewaltigung in Tomb Raider: “Na und?” oder “geht’s noch?”

Da steckt so vieles drin, was emotionalisiert und eine Diskussion ver-un-sachlichen kann: Videospielekritik an sich, Kinder, Gewaltdarstellung, Vergewaltigung sowie Meinungs- und Kunstfreiheit. Und noch viel mehr, was man reininterpretieren kann: die Befürchtung, der Diskutant sei pro Zensur und Verbote, würde Moralisten, Zeigefingerhebern oder Spielkulturmissverstehern das Wort reden. Und trotzdem kann man darüber eine sachliche Diskussion führen. Sogar auf Twitter.

Diskutieren auf Twitter? Viele haben damit schlechte Erfahrungen gemacht, wie der Searchstring “twitter nicht diskutieren” zeigt. Aber es geht doch, wie man gleich hier lesen kann. Zunächst das Thema:

Das Video zeigt Spielauschnitte aus dem kommenden Tomb Raider, das im März 2013 erscheinen soll. Ab 2m16s ist in diesem Video oder bei PC Games noch ausführlicher zu sehen: Heldin Lara Croft wird beinah vergewaltigt und kann sich nur dadurch retten, dass sie den Angreifer aus nächster Nähe erschießt. Letzteres sehen wir nicht, aber danach taumelt sie blutbespritzt und traumatisiert davon. (UPDATE in diesem Kommentar) weiterlesen »

Geschrieben von Deef in: Videogames | Tags: , , , , , , , |
Dez
29
2011
2

Meine Spiele des Jahres 2011

Polyneux.de sammelt die Lieblingsspiele von Bloggern und erstellt daraus eine Gesamtbewertung. Hier meine vier Games des Jahres und weitere vier, die es nicht geworden sind:

1.) Portal 2 (Amazon-Link): Portal 1 hatte ein neues Genre groß gemacht: den Shooter ohne Waffe. Oder wie die englische Wikipedia es nennt, ein “single-player first-person puzzle-platform sci fi video game”. Der erste Teil hatte mich so begeistert, dass ich nicht glaubte, es könnte im zweiten Teil besser werden. Ich irrte. Portal 2 sieht hübscher aus als der Vorgänger und führt die Handlung in doppelter Hinsicht fort (was zwischen den beiden Teilen geschah erzählt ein kostenloser Download-Comic). Portal 2 ist ein Sequel, erzählt aber auch sehr charmant die Vorgeschichte des ominösen Forschungseinrichtungsunternehmens Aperture Science, welche man am Ende von Teil 1 sprengt. Wiedersehen mit der bösartigen, durch bewegliche Kameras repräsentierte, Computer-Persönlichkeit GlaDOS inklusive. Sie macht schon im ersten Monolog klar, wie sie zur weiblichen Spielheldin Chell steht: “Ich glaube, wir können unseren Streit beilegen. Der Wissenschaft zuliebe…du Monster!” Ein geniales Spiel. Um so wunderbarer, da es zusätzlich zur ausgezeichneten Einzelspielerkampagne viele Koop-Level für zwei Spieler per Splitscreen und online enthält. Hört Ihr das Spiele-Entwickler? So muss das! Der ultimative Review zum Spiel steht im Agitpopblog. weiterlesen »

Mrz
24
2011
-

Game & Watch ist wieder da – im Netz

"Game & Watch"-Handhelds von Nintendo und Nachbauten - Foto (CC BY-SA 2.0) Neofob via Flickr
“Game & Watch”-Handhelds von Nintendo und Nachbauten – Foto (CC BY-SA 2.0) Neofob via Flickr

Wer in den 80ern groß wurde und sich für Videospiele interessierte, kam an Nintendos mobiler Minikonsole namens “Game & Watch” nicht vorbei. Betrieben mit Knopfzellen, die monatelangen Spielspaß ermöglichten, waren die kleinen Klick-und-Pieps-Geräte ein immer-dabei Begleiter für Spielfreunde und -freundinnnen.

Einziger Nachteil: In den Geräten war jeweils nur ein Spiel fest verbaut und der Preis von 50 bis 80 Mark sprengte meine Taschengeldkasse. Wer sich nochmal an die Nintendo-Klassiker und ihre Nachbauten erinnern möchte, kann sie hier im original Look & Feel kostenlos online spielen: http://www.pica-pic.com/

Geschrieben von Deef in: Videogames | Tags: , , , |
Feb
05
2011
-
Jan
27
2010
3

Borderlands – die verpasste Chance

Borderlands - Foto von Deef

Ein Rollenspiel mit Egoshooter-Steuerung auf einem Planeten mit Mad-Max-Landschaft, die in schöner Cell-Shading-Optik präsentiert wird. Dazu chilliger Gitarrensound und die Möglichkeit das Spiel per Splitscreen oder online im Koop-Modus zu spielen. Was kann da eigentlich schief gehen? weiterlesen »

Geschrieben von Deef in: Videogames | Tags: , , , , |
Dez
31
2009
9

Lieblingszeug 2009

Lieblingszeug 2009  - Foto von Deef

Hier sind 35 extrem rockende Spiele, Songs, Alben, Bücher, Filme, Serien und Animationsserien, die ich dieses Jahr genossen habe. weiterlesen »

Mrz
21
2009
112

Offener Brief an Medien, Politik und Eltern zur “Killerspiel”-Debatte

offener Brief - Foto von Deef

In der “Killerspiel”-Debatte kommen die Fans von Videospielen kaum zu Wort. Um das zu ändern, schlage ich einen offenen Brief an Medien, Politik und Eltern vor. Ich lade jeden Videospielfan ein, den Text zu nehmen, wie gewünscht anzupassen und mit seinem Namen weiterzuverbreiten.

Vorschlag für einen offenen Brief von Videospielfans an Medien, Politik und Eltern zur “Killerspiel”-Debatte weiterlesen »

Geschrieben von Deef in: Videogames | Tags: , , , , , |
Jan
24
2009
5

Liste von Spielen mit Koop-Modus

Zusammen ist man weniger allein. Das gilt auch fürs Gaming, denn mit Freunden zu spielen, macht mehr Spaß. Damit man wirklich im Team zocken kann, braucht man Multiplayer-Spiele oder – noch besser – welche mit Koop-Modus. Letzteres bedeutet, dass man eine Einzelspielerkampagne gemeinsam erleben kann. Das geht an einer Konsole (mit geteiltem Bildschirm, also Splitscreen) oder online.

Eine ständig aktualisierte Liste aller Games mit Splitscreen-Koop-Modus für die Playstation 3 gibt es hier. Eine systemübergreifende Datenbank mit Splitscreen- und Online-Koop-Games findet man bei koopmodus.de. Wikipedia erläutert den Koop-Modus und hat auch eine Übersicht parat.

Meine Empfehlungen sind das liebenswerte Little Big Planet, “Call of Duty: World at War” und Warhawk (kein Story-Koop, aber geniales Teamplay für bis zu 32 Mitspieler und bis zu 4 Splitscreens an einer Konsole).

Geschrieben von Deef in: Videogames | Tags: , , , , |
Jan
10
2009
4

Dead Space: Aliengeschnetzeltes a la Nostromo

“Schieß auf die Gliedmaßen” hat jemand schnell und schmutzig an eine Wand geschmiert. Mit Blut. Irgendwo fällt ein Schraubenschlüssel auf den Metallboden und du hörst das Klimpern durch die Gänge hallen. Plötzlich geht das Licht aus. Das Orchester feuert einen bombastischen Tusch ab – dann Stille. Die Geigen zirpen schrill auf den hohen Saiten, während du dich des handtellerkleinen Lichtkegels der Waffe bedienst, um zu sehen wo oben und unten, vorne und hinten ist.

Dein Tunnelblick bekommt Gliedmaßen zu sehen. Du erkennst es erst nicht richtig, schaust nochmal hin und begreifst, dass ein zweibeiniges “Etwas” von der Größe eines Basketballspielers neben dir aus dem Luftschacht steigt und nun mit hoch über den Kopf erhobenen Greifarmen einen – den letzten – Schritt auf dich zu macht… weiterlesen »

Nov
14
2008
11

Super Mario Frustration

Wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann würde ich gerne den enthusiastischen Kerl kennenlernen, der dieses epochale Super-Mario-Video aufgenommen hat. Allein bei Youtube wurde es (in unterschiedlichen Versionen) 300.000 Mal angesehen und über 1000 Mal kommentiert. Es ist in mehreren Videoportalen eingestellt, aber die Uploader scheinen nicht der Macher zu sein. Wo kommt es her? Wer steckt dahinter?

Does anybody know the guy? If you are him, let me tell you, that you are THE MAN! Hey dude, by quoting your gaming comments, I always find the proper saying when playing a video game. weiterlesen »

Geschrieben von Deef in: Fotos und Videos,Videogames | Tags: , , |
Jul
17
2008
7

Bioshock: Schöne Grüße aus Rapture

Nach etwa 17 Stunden Spielzeit (natürlich nicht am Stück) und einem anstrengendem Bosskampf sehe ich die letzte Filmsequenz von Bioshock. Genau in diesem Moment klingelt es an der Tür. Meine Nachbarin möchte ein Paket abholen, das ich für sie entgegengenommen habe.

Als ich zum Rechner zurückkomme, ist der Film vorbei. Ich überlege, den PC aus dem Fenster zu werfen – zu teuer -  der Nachbarin nachzulaufen und ihr Paket aus dem Fenster zu werfen – gerecht, aber nicht schadensersetzend – und entscheide mich schließlich den letzten Spielstand zu laden und den Schlussfight zu wiederholen. Diesmal geht es natürlich etwas schneller – I’m the man! Doch die Spielszene, die ich bekomme ist kurz und enttäuschend, denn ich beende das Spiel als Schurke. Wie ich bei Wikipedia nachlese, gibt es alternative Schlusssequencen und ich hab das “Bad Boy”-Ende bekommen. Jeder tut, was er kann.

Bioshock ist ein Meisterwerk. Nur der Schwierigkeitsgrad etwas unausgelichen. Zu Beginn ist es zu schwer und später aufgrund des immer mächtiger werdenden Waffenarsenals (u.a. Lenkraketenwerfer, Napalmwumme, diverse Extrafähigkeiten durch Genmodifikationen) zu leicht.

Ich habe Bioshock schließlich im leichten Schwierigkeitsgrad durchgespielt, weil ich keine Lust auf Trial and Error hatte und mich mehr an der Atmosphäre und der Story statt an der Wiederholung von Kämpfen erfreuen wollte. Das Design, die Musik und die Geschichte schaffen eine sehr dichte, einnehmende Atmo. Seit Half-Life 1 und 2 ist Bioshock das beste Actionspiel und ähnlich stimmig, packend und gruselig. Der ultimative Review zum Spiel steht im Agitpopblog.

Geschrieben von Deef in: Videogames | Tags: , , , |
Apr
29
2008
5

Grand Theft Auto IV: Releaseday

Das PS3-GTA4-Bundle - Foto von Deef

Nach vier erfolglosen Kaufversuchen in verschiedenen Münchner Läden trete ich an den Verkaufstresen von Gamestop im PEP:

“Hallo. Habt Ihr…”
“Ja.”
“Und habt Ihr es auch als…”
“Bundle, ja.”
“Nehm ich.”
“Klar.”

Ich bin ein Fanboy, ein Releasedayzocker. Yes! Holy Killerspiel, I got you and I’m ready to party!

Geschrieben von Deef in: Akte Deef,Videogames | Tags: , , , |
Feb
10
2007
2

The Return of the Great Giana Sisters

Wenn Du zu den Menschen gehörst, die Bubble Bobble, Stunt Car Racer, Boulder Dash, Summer Games oder die im Titel genannten Schwestern in Deiner Kindheit kennen und lieben lernen durftest, dann ist diese Seite etwas für Dich.

Geschrieben von Deef in: Videogames | Tags: , , |
Okt
08
2005
5

Tag der Niederlage

DoD: Amis gegen Axis - Foto von DeefIch renne durch ein zerstörtes Dorf in der Normandie. Es rasselt laut und häßlich vor mir – Kugeln spritzen aufs Kopfsteinpflaster. Schnell hechte ich in eine Sandsackstellung. Meine Handgranate verfehlt das MG-Nest. Mit welcher Tastenkombination rufe ich nochmal “NEED BACKUP”, überlege ich und falle tot in den Staub. Ein Wehrmachts-Heckenschütze hat meinen Kopf zum Fleck an der Wand gemacht. Als passabler COUNTER STRIKEr bin ich selbstbewusst angetreten und entpuppe mich bei DAY OF DEFEAT als unfähiger Noob. HALF LIFE-Macher VALVE hat das gute alte DoD endlich für die SOURCE-Engine veröffentlicht. Oh, ich respawne schon wieder. Nur das noch schnell: DoD lässt sich für umgerechnet 19€ via STEAM online kaufen. GO! GO! GO!

Geschrieben von Deef in: Videogames | Tags: , , , |

Konserviert mit einem WP-Theme von TheBuckmaker | Hintergrundbild © Deef
Die Gefühlskonserve © Deef Pirmasens 2005-2013 | Impressum und Datenschutz