Aug
14
2009

STROBO – multimediale Lesung und Buchpräsentation


Videotrailer (cc) 2009 – Design: gentlyradical.de – Musik: loozabeats.net – Foto: Fabiovenni

NIEDERLASSUNG präsentiert aus der Reihe Multimediale Lesungen
eine Veranstaltung im Rahmen von München851:

STROBO – Technoprosa aus dem Berghain von Airen
Lesung und Buchpräsentation mit Deef Pirmasens und Maximilian Stangl
Donnerstag, 3. September 2009, 20 Uhr, Eintritt 4 €
im Bar-Restaurant NIEDERLASSUNG, Buttermelcherstr. 6, München.

unterstützt von:
Logo (c) Pilsner-Urquell

Flyer Strobo (cc) 2009 - Design: gentlyradical.de - Foto: fabiovenni“Das Unerträgliche erträglich machen”, beschreibt Airen den Morgen, als er auf einer Afterhour mit drei Unbekannten zu sich kommt, “darum geht es doch im Leben”. Airen hat fünf verschiedene Drogen im Blut, wird sich gleich mit Valium in den Schlaf zwingen und später gefühllosen Sex mit einer alten Bekannten haben. Im Laufe des Buches wird Airen zweimal verhaftet, sitzt elf Tage im Gefängnis, verkauft Drogen auf der Love Parade, nimmt beinah am Berliner Firmenlauf teil, hat Sex mit Frauen, Männern, Prostituierten und Transexuellen und arbeitet in einer Unternehmensberatung.

Airen hat zwei Jahre Berlin mitgeschrieben. Eine Zeit, in der sein Leben zwischen Wirtschaftsstudium und Gefängnis, zwischen Beratungsfirma und Darkroom nur zwei Konstanten kennt: Techno und Drogen. Wie lebt es sich im Techno-Fieber? Wie sieht das Leben eines Menschen aus, der nach zwei Tagen Party am Montag wieder zur Arbeit geht?

Flyer Strobo (cc) 2009 - Design: gentlyradical.de - Foto: fabiovenni

STROBO ist ein im Rausch geschriebenes, schonungslos ehrliches, hartes und intensives Werk. Die Spirale aus Ekstase und Ernüchterung, aus Party und Zusammenbruch dreht sich für Airen immer schneller. Am Ende scheint es für ihn nur noch einen Ausweg zu geben: Mexiko.

Airen, geboren 1981, aufgewachsen in Bayern, Abitur 2001, Bachelor of International Business Administration 2006, absolvierte nach dem Studium ein Praktikum in einer Unternehmensberatung in Berlin. Nach zwei Jahren in Mexiko lebt und arbeitet er heute wieder in Berlin.

STROBO erscheint im September 2009 im Verlag SuKuLTuR. Die multimediale Lesung und Buchpräsentation findet statt am Donnerstag, 3. September 2009, 20 Uhr, im Bar-Restaurant Niederlassung, Buttermelcherstr. 6, München.

Die Lesung bei Facebook vormerken geht hier. Lohnen tut sich darüber hinaus die Mitgliedschaft in der Facebookgruppe Multimediale Lesungen. Alternativ hätte ich auch einen Newsletter anzubieten:

Nach der Anmeldung bekommst du eine Mail, in der du durch Klicken eines Links dein Abo bestätigst.

Das magst Du vielleicht auch lesen:

9 Kommentare

RSS feed für Kommentare.


Konserviert mit einem WP-Theme von TheBuckmaker | Hintergrundbild © Deef
Die Gefühlskonserve © Deef Pirmasens 2005-2013 | Impressum und Datenschutz