Feb
07
2011
4

Ein Jahr nach dem Hegemann-Skandal: Was macht eigentlich Airen?

Anfang Januar in Mexiko - Foto von Deef

Das ist auch schon wieder ein Jahr her. Airen lebt mittlerweile (wieder) in Mexiko. Ich habe ihn Anfang Januar für eine Reportage besucht. Das Ergebnis:

„Bei einem Unfall gehen wir alle drauf“ – ein Reisebericht für die Süddeutsche und jetzt.de, wo man ihn auch nachlesen kann.

Apr
29
2010
27

Axolotl Aftermath

Helene Hegemann in der ZEIT - Foto von Deef

Was bleibt vom Hegemann-Skandal? Ein Blick auf Airen, Helene und mich. weiterlesen »

Geschrieben von Deef in: Der ganze Rest | Tags: , , , , |
Feb
26
2010
8

Airen kündigt zweites Buch an: “I Am Airen Man”

I Am Airen Man (c) Airen und Blumenbar Verlag

Er legt nach: Airen, der durch den Plagiatskandal um Helene Hegemann bekanntgewordene Autor und Blogger veröffentlicht nach STROBO (Partnerlink zu Amazon) ein weiteres Buch. Ende März erscheint es im Blumenbar Verlag unter dem Titel “I Am Airen Man” (Partnerlink zu Amazon).  Airen gibt eigentlich keine Interviews mehr, aber mir hat er ein paar Fragen beantwortet: weiterlesen »

Geschrieben von Deef in: Der ganze Rest | Tags: , , , , , |
Feb
17
2010
11

Axolotl Roadkill: Sechs Seiten Quellenverzeichnis

Die im Druck befindliche 4. Auflage von “Axolotl Roadkill” (Partnerlink zu Amazon) wird etwas länger, denn sechs Seiten Quellenverzeichnis ergänzen die bisherige Danksagung am Schluss des Buches. weiterlesen »

Geschrieben von Deef in: Der ganze Rest | Tags: , , |
Feb
16
2010
26

Axolotl Roadkill: Helene Hegemann bei Harald Schmidt

Als ich die Sendung am Donnerstag, dem 11.02. sah, dachte ich noch, Harald Schmidt habe Helene Hegemann sanft angefasst. weiterlesen »

Geschrieben von Deef in: Der ganze Rest | Tags: , , |
Feb
12
2010
59

Axolotl Roadkill – Helene Hegemann: “Jeder versuchte Diebstahl wird zur Anzeige gebracht.”

Helene Hegemann ist neben vier anderen Autoren für den Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik nominiert, wie die Jury gestern bekannt gab. Brisant – sogar die New York Times berichtet. Laut der Nachrichtenagentur ddp wurde diese Entscheidung bereits am 28. Januar 2010,  also vor dem Bekanntwerden der Plagiatsvorwürfe, festgelegt. Weiter heißt es (nachzulesen z.B. bei der Freien Presse): weiterlesen »

Geschrieben von Deef in: Der ganze Rest | Tags: , , , , |
Feb
09
2010
30

Axolotl Roadkill: Ein Gespräch über Reaktionen

Der Berliner Blogger und Werbetexter Mathias Richel hat sich mit mir über den Fall Hegemann (siehe hier und dort) unterhalten. Wir sprachen über Reaktionen, Remix-Kultur und warum das Internet gerade nicht dafür verantwortlich ist, dass Urheber unkenntlich gemacht werden. weiterlesen »

Geschrieben von Deef in: Der ganze Rest | Tags: , , , |
Feb
07
2010
143

Axolotl Roadkill: Helene Hegemann entschuldigt sich

Manchmal geht es ganz schnell. Nicht mal 48 Stunden hat es gedauert, bis sich Verlag und Autorin des Romans “Axolotl Roadkill” (Partnerlink zu Amazon) zu den von mir erhobenen Plagiatsvorwüfen geäußert haben. Helene Hegemann entschuldigt sich. weiterlesen »

Geschrieben von Deef in: Der ganze Rest | Tags: , , , , |
Feb
05
2010
382

Axolotl Roadkill: Alles nur geklaut?

Axolotl Roadkill © Helene Hegemann, Ullstein Verlag - Foto von Deef

Axolotl Roadkill” (Partnerlink zu Amazon) ist der gerade erschienene Debüt-Roman der 17jährigen Berlinerin Helene Hegemann. Das Buch wird aller Orten gelobt (Rezensionsüberblick via buecher.de): weiterlesen »

Geschrieben von Deef in: Der ganze Rest | Tags: , , , , , , |

Konserviert mit einem WP-Theme von TheBuckmaker | Hintergrundbild © Deef
Die Gefühlskonserve © Deef Pirmasens 2005-2013 | Impressum und Datenschutz