Nov
05
2010
3

Interview mit Christian Bruhn: “Wir haben die schickste Captain Future-Musik gemacht”

Links Christian Bruhn, rechts Günther Gebauer - Foto von Deef - Plakat nachträglich eingefügt

Links Christian Bruhn, rechts Günther Gebauer. Bruhn ist Komponist, Produzent und Keyboarder des Captain Future Soundtracks von 1980, Gebauer spielte damals den Bass.

Das Captain Future Project spielt die Originalmusik der Zeichentrickserie live. Der letzte Gig fand gestern vor circa 120 begeisterten Fans in der Elli Disco statt. Anwesend war auch Christian Bruhn, der den Captain Future-Soundtrack 1980 komponiert und produziert hat. Ich nutzte die Gelegenheit, um dem Schöpfer des wahrscheinlich großartigsten Zeichentricksoundtracks aller Zeiten ein paar Fragen zu stellen. weiterlesen »

Nov
04
2010
1

Endlich wieder: Captain Future LIVE!

Vor zweieinhalb Jahren erlebte ich eine unfassbar wunderbare Veranstaltung. Eine Band spielte den Soundtrack der Anime-Serie Captain Future und präsentierte als Star-Gast den Original-Komponisten Christian Bruhn. Der Gig fand ohne große Promotion mitten in der Woche nachts in einem Münchner Club statt und ließ das vernerdete Ultrafanpublikum wie mich vor Freude weinend in die Knie gehen.

Plakat © Captain Future Projekt - Foto von Deef

Heute spielt das Captain Future Projekt endlich wieder live in München. Um 22 Uhr in der Elli Disco, Elisenstraße 3.

Geschrieben von Deef in: Filme und Serien | Tags: , , , , |
Jun
03
2008
13

Captain Future LIVE!

Captain Future-Komponist Christian Bruhn live in München - Foto von Deef
Captain Future-Komponist Christian Bruhn live in der Ersten Liga in München – Foto von Deef

Letzte Woche landete das Raumschiff Comet in München. Heraus stieg Captain Future in der Person von TV-Komponist Christian Bruhn und die Future-Crew in Form eines Fan-Band-Projekts und bescherte mir und mehr als 100 anderen die totale Erinnerung. Gänsehaut und weiche Knie. Musikalischer Orgasmus. Serotoninüberdosis wie durchs Kinderfernsehen 1980.

Die Captain Future-Titelmelodie kann man sich auf Bruhns Homepage anhören. Den kompletten Soundtrack gibt es hier auf CD. Was Christian Bruhn noch so alles komponiert hat, kann man dort nachlesen.

Mrz
13
2008
2

Uffie und Moonbootica live

Heute das Electropärchen aus Paris, DJ Feadz und Uffie, in der Ersten Liga.
Morgen the currently most played artist on my iPod, Moonbootica, im Garden.

Und so wars:

Uffie - Foto von DeefDJ Feadz - Foto von Deef
Uffi und DJ Feadz – Fotos von Deef

Wir stehen in der Schlange vor dem Club. Ein weißer, alter 5er BMW fährt auf den Bürgersteig. Hinten steigen Uffie und Feadz aus und latschen wortlos rein. Als der Einlass beginnt, stehen beide – jetzt merklich aufgetaut – im Eingangsflur hinter der Kasse und lassen sich von und mit Fans fotografieren. Der Aufwärm-DJ spielt die Meute heiß, macht sie gierig, auf das was noch kommt. Ins Erste Liga passen bequem vielleicht 150 Leute, aber 300 sind drin. Die Tanzfläche ist ein Saunaclub mit Anfassen. Feadz legt auf und Uffie los: “On the beat that you hear, it’s a girl that you fear. And if you don’t enjoy this shit, you can get outta here!”. Alle flippen total aus.

Moonbootica
Tobitob und KoweSix sind Moonbootica – Foto von Deefs mieser Handycam

Moonbootica pumpen die Menge mit Beats und Licht zu höchster Euphorie. KoweSix raucht Peter Stuyvesants und Tobitob reißt an den guten Stellen die Arme in die Luft. Dazwischen posen sie lässig im Takt und geben, ganz multitaskingfähig, Autogramme auf CD-Covers und Flyer. Um halb vier morgens spielen sie eine schnelle Technodancenummer, benannt nach Captain Futures heimlicher Liebe Joan Landor. Ich vergesse, dass ich lange Stunden darauf warten musste, ich vergesse die Rudel Wodka-Bull-Koma-Kinder um mich rum und mache das Beste aus dem Viertel Quadratmeter Tanzfläche, den ich mir im quetschvollen Garden mit spitzen Ellenbogen erkämpft habe. Danach ist die Luft raus und ich gehe schweißgebadet zum Taxi. Der Fahrer hört the Best of Janis Joplin. Auch das noch.

Mai
16
2005
1

Rocco del Schlacko 2005

Rocco del Schlacko 2005 - Fotos von Deef
Rocco del Schlacko 2005 – alle Fotos von Deef

Ich komme gerade vom kleinen, feinen Festival Rocco del Schlacko. 16 Euro 50 für WIR SIND HELDEN und acht Vorbands. So viel Spaß für wenig Geld!

Rocco del Schlacko 2005 - Fotos von DeefRocco del Schlacko 2005 - Fotos von DeefRocco del Schlacko 2005 - Fotos von DeefRocco del Schlacko 2005 - Fotos von DeefRocco del Schlacko 2005 - Fotos von DeefRocco del Schlacko 2005 - Fotos von DeefRocco del Schlacko 2005 - Fotos von DeefRocco del Schlacko 2005 - Fotos von DeefRocco del Schlacko 2005 - Fotos von Deef

Geschrieben von Deef in: Akte Deef | Tags: , , , , , |

Konserviert mit einem WP-Theme von TheBuckmaker | Hintergrundbild © Deef
Die Gefühlskonserve © Deef Pirmasens 2005-2013 | Impressum und Datenschutz